Zum Hauptinhalt springen

Vorhang auf für die GRUPPE BIO HOPFEN

Es wird Frühling und der Hopfen erwacht. Zeit mal wieder über unseren Hopfenbetrieb zu berichten. Wie ihr wisst, ist unser erklärtes Ziel Biohopfen zu produzieren. Keine leichte Aufgabe, doch wir sind entschlossen. Letztes Jahr haben wir bereits viel über den Bioanbau gelernt und haben unsere Hopfenladies erstaunlich gut durch das so feuchte Jahr gelotst. Seit diesem Jahr sind wir tutto completo in Umstellung, was einige neue Herausforderungen mit sich bringt.

Die qualitativ hochwertige Produktion ist die Grundlage für einen jeden agrarischen Erfolg, egal ob konventionell oder ökologisch. Aber von nicht weniger Bedeutung ist der erfolgreiche Verkauf der so aufreibend produzierten Hopfendolden. Uns war mit der Umstellung bewusst, dass ein besonderes Produkt wie unser Biohopfen eben auch besondere Vermarktungswege erfordert. Der Bioanbau ist mit seinen ca. 200 ha in Deutschland eine Nische. Das bedeutet es gibt wenige Produzenten aber auch wenige Konsumenten. Unser Zuwachs an Biohopfen muss also erstmal neue Biobrauer und Biobiertrinker finden. Wir sind uns sehr sicher, dass die in dieser großen Welt da draußen existieren und nur auf unseren Biohopfen gewartet haben. Doch wie so oft, gilt es sich bemerkbar zu machen.

So geht es uns und sicher auch anderen Betrieben, die vielleicht noch vor der Entscheidung zur Bioumstellung stehen.  Wie kann die erfolgreiche Vermarktung nur gelingen? In der Gruppe liegt die Kraft sagte bestimmt schon Konfuzius. Dieser Gedanke gefällt uns. Und genau daran haben wir angeknüpft und eine Firma gegründet, die Gruppe Bio Hopfen.  Zweck der Firma ist kein anderer als Brauereien zu finden, die Biohopfen suchen. In dieser Gruppe sind wir nicht allein, sondern haben tolle Partner für das Vorhaben gewinnen können. Eine kurze Vorstellung: Johanna Scholz als eine ausgewiesene Spezialistin im Biokontrollwesen und in der Qualitätssicherung. Und die IGN, ein erfolgreicher Zusammenschluss von Hopfenpflanzern aus der Hallertau mit jeder Menge Know How in der Hopfenvermarktung. Eine ganz schön gute Grundlage.

Seit einigen Monaten arbeitet die Gruppe Bio Hopfen und die Rückmeldungen sind großartig. Brauer freuen sich über die Gründung dieser Vermarktungsplattform und überraschend viele Hopfenpflanzer sind interessiert und wollen mitmachen. Das motiviert uns und zeigt, dass wir mit unserer Gruppe Bio Hopfen etwas bewegen können.

 

Ihr möchtet noch mehr über unsere Gruppe Bio Hopfen erfahren, dann schaut doch auf unserer neuen Webseite vorbei www.gruppebio.de

 

 

Wie kommt die Melone in das melon ipa?

Sonntags halb zehn im Hopfengut Biergarten. „Darf´s noch ein melon ipa sein?“ „Ha noi, lieber a...

mehr lesen ...

Einzug der Haustechniker

In den letzten Wochen drehte sich in unserer neuen alten Hopfenhalle quasi alles um Stützen, Böden...

mehr lesen ...

Alles nur Fassade

Kleider machen Leute und Fassaden machen Häuser! Von wegen NUR Fassade. Kaum ein Thema hat uns bei...

mehr lesen ...