Zum Hauptinhalt springen

Keine Ausreden mehr!

Trommelwirbel, Crescendo, Becken: “Schepper!“, Trompete: „ Tadaaaaaaa!“

Heute gewähren wir einen Ausblick in die Zukunft. Wir freuen uns unglaublich, euch eine Ansicht unserer alten Hopfenhalle als sogenanntes Rendering zu präsentieren. So wird sie aussehen, wenn unsere Bauarbeiten abgeschlossen sind. Eine moderne aber naturbelassene Hülle mit einem historischen Fachwerkkern im Inneren. Besonders cool wird die eingelassene Terrasse über zwei Stockwerke zum Sonnenuntergang genießen und sud eins zischen. Der Biergarten wird ausgestattet mit historischen Hopfenbrockertischen und -bänken umgeben von Hopfengärten, einfach der Hammer!

Dieses Bildchen steht seit einer Woche liebevoll eingerahmt auf unseren Nachttischchen. Mit dem Effekt unsere Träumereien anzufeuern, aber vor allem hat es entscheidende, informative Funktion. Denn stellt euch vor, irgendwann wird unsere Baustelle abgeschlossen sein. Und was dann? Was wenn alles nigelnagelneu bereitsteht, aber niemand weiß, dass man auf dem Hopfengut in spektakulärer Location feiern kann? Die Zeit ist reif zu zeigen, was hier entsteht. Denn gerade angehende Brautpaare kümmern sich besser früh als spät um ihre Hochzeitlocation. Da wir den Brautpaaren nicht die Katze im Hopfensack anbieten möchten, ist es jetzt unsere Aufgabe, die Bilder aus unserem Kopf aufs Papier zu bringen.

Tatsächlich haben wir seit dieser Woche unsere Hochzeitmappe fertig gestellt. Darin wird der ein oder andere Einblick in die Halle gewährt und man findet alles, was man über eine Hochzeit im Hopfengut No20 wissen muss.

Also dann: Wenn ihr euch einig seid, gibt es jetzt keine Ausreden mehr. Zeit für den Antrag. Verliebt, verlobt, Hopfengut! Wir sind bereit, quasi, also genaugenommen ab 2023!

Unsere Hopfengut No20 Hochzeitsmappe kann man einfach per mail anfragen! mail@hopfengut.de

 

 

Das Hopfengut wächst – wachse mit uns!

Es ist immer weniger Phantasie erforderlich, um sich die fertige neue Alte Hopfenhalle ausmalen zu...

mehr lesen ...

Zeit für Veränderung

Es ist Samstag, der 21. Mai 2022, 21.32 Uhr. Charlotte klemmt sich nach ihrem Gaststätten- und...

mehr lesen ...

Wie kommt die Melone in das melon ipa?

Sonntags halb zehn im Hopfengut Biergarten. „Darf´s noch ein melon ipa sein?“ „Ha noi, lieber a...

mehr lesen ...