Zum Hauptinhalt springen

Wenn Sie wieder los gelassen - wie die Rindlein auf der Weide

obacht… hört hört, wir sind zurück! Ziemlich genau vor sieben Wochen haben wir uns mit unserer gesamten Hopfengutmannschaft in die Winterpause zurückgezogen. Wir hoffen, ihr habt trotz der erschwerten Umstände so schöne Feiertage genossen wie wir. Für ein paar Tage “mal nicht an Hopfen denken“ nehmen wir uns jedes Jahr zu Beginn der Pause vor. Spätestens am 2. Weihnachtsfeiertag finden allerdings schon Geheimtreffen zwischen Fondue und Pastete statt, um unauffällig, ganz nebenbei neue Vorhaben, Vorsätze und Ideen für nächste Saison zu diskutieren. Spätestens zu Silvester ist sämtliche Energie wieder hergestellt und es entsteht ein Tatendrang, der uns kaum ruhig schlafen lässt. Liebevolles Mahnen zur Erholung seitens unserer Familien und natürlich von Mutti kann uns gerade noch so bremsen.

 

Nach Heilig drei König ist es endlich soweit, das neue Hopfengut Jahr beginnt… weiter geht’s. Wie die Rindlein, die nach einem langen Winter endlich wieder auf die grüne Wiese dürfen, stürzen wir uns auf die Arbeit. Ein Projekt ist nicht genug, unterschiedlichste Vorhaben werden angestoßen und fortgeführt und diese haben es in sich. Den einen oder anderen Hammer haben wir mit den letzten Sätzen in unserem Blog 2020 angekündigt. Doch noch möchten wir nicht zu viel verraten. Nun gut vielleicht ein paar Hinweise: 2021 steht für uns für Umdenken, mutig sein, neues wagen, Blick über den Tellerrand - Zeit für Veränderungen. Was wir damit meinen, berichten wir euch ausführlich über die nächsten Wochen und Monate auf unserem Hopfengut Blog. Eines steht fest: Vor uns Geschwistern steht mit Sicherheit die spannendste Zeit auf unserem Hopfengut überhaupt!

 

 

Wie ein schwarzes Loch!

Unsere alte Hopfenhalle ist ein faszinierendes Gebäude mit viel Hopfen- und Familiengeschichte. Die...

mehr lesen ...

Eine unaufhaltsame Tragödie führt zur Lösung

Was bisher geschah: unser Hopfengut ist über die Jahre hinweg kontinuierlich gewachsen. Die Abläufe...

mehr lesen ...

Wir brauchen Platz!

Was ist die Anforderung an das neue Hopfengut No20, was erwarten unsere Besucher? Das Lehrbuch sagt:...

mehr lesen ...